Besuch in Stendal

Lemgoer Repaircafé feiert mit dem Stendaler Repaircafé.
Helfer vom Repaircafé Lemgo folgten einer Einladung zur Jubiläumsfeier in die Partnerstadt Stendal. Das Repaircafé Stendal feierte das 200. Treffen und seinen 4. Geburtstag mit Gästen. Die Ehrenamtlichen aus Lemgo wurden herzlich vom Initiator Dietrich Zosel empfangen. Für die Lemgoer gab es zuerst nach einer Kaffeepause eine Stadtführung durch Stendal. Anschließend halfen sie im Repaircafé Stendal bei der Reparatur technischer Geräte und lernten dabei die Räumlichkeiten und die anderen Helfer kennen. Gäste aus Madgeburg waren auch der Einladung gefolgt und halfen fleißg mit. Interessante Eindrücke sammelten die Lemgoer Reparierer*in über organisatorische Abläufe, die sicherlich bald in Lemgo verwirklicht sind. Einen geselligen Abschluß fanden alle Helfer am Abend in einem Restaurant. Zum Schluß wurde noch über einen Gegenbesuch des Stendaler Repaircafés diskutiert, welcher im Sommer 2019 stattfinden soll. Dann hat das Repaircafé Lemgo seinen 4. Geburtstag.

Bauteilliste

Dem RepairCafé wurden vor einigen Wochen die Materialbestände eines verstorbenen Fernsehtechnikers geschenkt. Die Mengen waren teilweise so groß und vielfältig, dass wir sie selbst niemals werden verbrauchen können. Also entstand daraus die Idee, die Gemeinschaft daran zu beteiligen. Besonders interessant ist es für nicht mehr im Handel verfügbare, elektronische Bauelemente. Wer also mal ein Bauteil benötigt kann auf der Webseite zunächst in unserer Liste nachsehen, ob so etwas vorhanden ist. Privatleuten stellen wir es dann gern zur Verfügung. Wer selbst überschüssige Bauteile zur Verfügung stellen möchte ist stets willkommen. Wir hoffen natürlich auf Nachahmer, denn nicht selten werden solche Bestände entsorgt, weil Erben damit nichts anfangen können.

Hier geht’s zur Bauteilliste

Neueröffnung

viele Besucher im Kastanienhaus

viele Besucher im Kastanienhaus

Bei der Neueröffnung im Kastanienhaus fanden alle Besucher kompetente Hilfe. Es wurden unter anderem Staubsauger, Radio und Ferngesteuertes Auto repariert. Dazu gab es Kaffee und selbst gebackene Kuchen. -Ein guter Start nach dem Umzug.